Esausegen II

Dies ist ein kurzer Nachtrag zum letzten Post. Ich sehe die Sache mit dem Esausegen inzwischen etwas anders. Vielleicht ist es wirklich alles genauso gemeint, wie es in der Bibel steht. Letztens las ich einen Youtube-Kommentar mit einer interessanten Auslegung der Jacob-Esau-Geschichte. Der Schreiber meinte, dass es tatsächlich Gottes Wille gewesen sei, dass Jacob den Segen seines Vaters bekommen sollte, und nicht Esau. Aber, weil er und Mutter Rebecca diese Verheißung Jahews nicht abwarten konnten, wollten sie mit einem Betrug nachhelfen.

Vielleicht stimmt diese Auslegung ja so. Aber dann ist es auch Gottes Wille, dass Esau eines Tages das Joch seines Bruders Jacob von seinem Halse reißen soll. Sonst würde es ja so nicht in der Bibel stehen. Aber egal, ob man das nun glaubt oder nicht, ich sehe keinen Grund, warum die Berufung auf den Esausegen in irgend einer Weise mit der Bibel in Konflikt stehen sollte. Nach meinem Verständnis ist die biblische Geschichte von Jacob und Esau ein Symbol für einen ungelösten Konflikt. Ein betrügerische Handlung muss auf lange Sicht irgendwann einmal wieder korrigiert werden, ansonsten würde die Bibel ja Werterelativismus lehren. Und Betrug für einen guten Zweck ist Werterelativismus.

+++ Übersicht über meine Beiträge zum Esausegen +++

3 Gedanken zu “Esausegen II

  1. https://www.mediarebell.com/watch/hwkcAT3QakgKWUC

    Ärzte, die solche Meinungen haben und dies kundtun, werden in Österreich entlassen. Und nicht nur das: Es wird ihnen die Lizenz entzogen, ganz so, als ob solcherart Meinung sämtliche Erfahrung und Ausbildung, ja, gar die Gesamtqualifikation vergangen sein ließe.

    Kanzler Kurz hat ja schon Monate vor der sogenannten Chorona-Krise der EU-Führung bezüglich angedrohter Strafzahlungen, die die Abgasemissionsnichterfüllung jedes EU-Mitgliedsstaates zur Folge hat, erklärt, dass man der EU zeigen werde, wie man das Problem handhaben würde. Und zwar mit folgenden Worten: Wir werden euch zeigen, wie wir das lösen werden.

    Eine bemerkenswerte Bemerkung wohlgemerkt. Schon beim Amtsantritt erklärte er, dass die AK, das AMS, die Medien etc. die Bevölkerung nicht mehr wahrheitsgetreu zu informieren habe. – Diese Armutsbemerkung eines Unausgebildeten bezog sich auf allgemein bevorstehende Reformen, die – wie Lebenszeitbeobachter wissen – selten, sehr, sehr selten positiv fürs Volk ausfallen.

    Trotz der Eskapaden seines mitregierenden vollumfänglich Bildungslosen, der sich in seiner Gier und Dummheit zum Glück selbst vernichtet hat, hat man den vermeintlich Korrekten wieder gewählt. Dieser Umstand zeigt ein weiteres Mal, dass die, die sich der diplomatischen Sprache bedienen, nicht selten die ärgsten aller Betrüger darstellen. Man kann die auch schwer erkennen!

    Mit solchen Worten und gesamtinhaltlich üblen Wörtern sucht einer hinterrücks ein ganzes Volk heim, der selbst die Karikatur einer bis ins Detail einstudierten Unpersönlichkeit darstellt und diese bis hin zur Schutzmaskenverstauung in der Innentasche seines auch von mir bezahlten Sakkos’ auf Kosten von Millionen auslebt.

    Immer schön mit dem Anstrich der Nettigkeit. Daher rate ich zur allgemeinen Vorsicht vor den immer Netten!

    Freundlich
    Ich

    PS: Bezieht sich auf folgendes Teilzitat: »… sondern vor allem durch völlige Absage an jede Art von imperialistischem, autoritär‐hierarchischem, Willkür und Gewalt anwendendem Verhalten …« in folgendem Artikel: „ Esausegen und Pyramiden“, dem keine Antwortfunktion hinzugefügt worden ist.

    Like

  2. Noch was: Oben verlinkter Beitrag ist auch auf YouTube vorhanden gewesen. Offenbar haben die politischen Verbrecher, die dahinter sind, alles per Internet zu manipulieren, in ihrer abstrus narzisstischen Mentalität dazu beigetragen, dass dieser von YouTube gelöscht wird und auch worden ist.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s