GLR wieder auf Youtube

♦️♦️♦️ BREAKING NEWS ♦️♦️♦️
GLR Wertperspektive ist wieder auf Youtube aktiv, nachdem er diese Plattform für längere Zeit gemieden hat. Zu Recht, wie ich finde… Ich habe ja inzwischen meinen Frieden mit ihm geschlossen, und höre mir einige seiner neuen Sachen wieder an. Sogar Lifestreams macht er wieder (bei denen ich allerdings nicht mitmache). Tatsächlich ist sogar die Kommentarfunktion offen. Leider werden jedoch meine Beiträge dort ge-shadow-banned, obwohl sie sorgfältig durchdacht und qualifiziert sind. (Naja, um ganz ehrlich zu sein, hatten sie doch einen gewissen Hang zum Trollkommentar 😇😁🤭).

Das Problem auf Youtube ist ja nicht einmal in erster Linie, dass Kommentare zensiert werden. Sondern vor allem, dass man nicht einmal weiß, ob man von den Youtube-Bots, oder vom Kanalbetreiber zensiert wird. (Ich will’s mal offen sagen: Ohne die staatsfinanzierten Zensurbots freisprechen zu wollen, tippe ich in meinem Fall auf Meister Reschke selber.) Genau genommen kann ich ja noch nicht einmal wissen, ob nur meine Kommentare gelöscht werden, oder ob mein gesamter Kanalname geblockt ist, und meine Kommentare schon von vornherein im NIBBANA enden…

Beispiel für einen meiner Kommentare beim GLR, die gelöscht wurden:

GLR Wertperspektive hat schon recht. ABER: Dass es kein ewiges Leben im Himmel gibt, hat bereits der Erhabene Buddha gelehrt. Schon vor dem BUCH DES LICHTS. Das ist nicht wirklich neues!
Komisch! Warum löscht man sowas? Wäre schon mal interessant zu wissen.

Unendlichkeit vs. Ewigkeit

Leute, die Piraha-Indianer haben völlig recht. Vergesst ewiges Leben, ewige Verdammnis, und all diesen reaktionären Schwachsinn. Überhaupt ist das ganze religiös aufgeladene Konzept der Ewigkeit für die Tonne, und hat nicht das Geringste zu tun mit einem wohldefinierten Begriff der Unendlichkeit, wie er erst im 17. Jahrhundert von aufgeklärten Wissenschaftlern wie Gottfried Wilhelm Leibnitz und Isaac Newton in das westliche Denken eingeführt wurde.

Kein Schwein weiß, was mit „Ewigkeit“ eigentlich gemeint sein soll: Eine unendlich lange Zeitspanne, eine lange Zeit, Zeitlosigkeit, eine unbestimmte Zeit? Oder alle möglichen Kombinationen davon? Kann sich jeder nach Belieben raussuchen. Ich glaube inzwischen eher, viele, die mit diesem Wort hantieren, wollen entweder beruhigende, oder angseinflößende Gefühle hervorrufen, je nach Bedarf.

Merke:

  • Unendlichkeit ist ein mathematisch wohldefinierter Begriff.
  • Ewigkeit ist eine Wahnvorstellung.

Im diesem Zusammenhang kann ich übrigens sehr das Buch „Leibnitz, Newton und die Erfindung der Zeit“ von Thomas de Padova empfehlen!

 

Flacherdler

Namaste zusammen! 🙏💜🕉

flat_earth

Denkt doch mal nach, Leute: Das Universum wäre doch stinklangweilig, wenn es nur eine flache Erdplatte gäbe, umgeben von einer Kuppel, an der ein paar Lichter befestigt sind. Beschäftigt euch lieber mit dieser wundervollen Lehre vom unendlich belebten Universum, wie gelehrt von Giordano Bruno, dem Erhabenen Buddha, und dem 🕯BUCH DES LICHTS🕯.

Passend zum Thema:

Neueste Forschungsergebnisse der britischen Flat Earth Society ergeben: Die Oberfläche der flachen Erde könnte die topologische Struktur einer KLEINSCHEN FLASCHE besitzen.

https://www.theflatearthsociety.org/forum/index.php?topic=72364.0