Diktatur

Was viele bereits ahnten, hat die Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen jetzt eindeutig bewiesen: Dass die „Staatsratsvorsitzende“ AM in der Lage ist, per Befehl aus Angola (!) eine verfassungsmäßige, demokratische Wahlentscheidung rückgängig zu machen, und es wahrscheinlich schaffen wird, den abgewählten kommunistischen Ministerpräsidenten zurück ins Amt zu putschen, zeigt: Deutschland ist jetzt entgültig in der Diktatur angekommen. Wieder einmal 😭😭😭

2 Gedanken zu “Diktatur

  1. Ja es ist noch etwas gruseliger in Deutschland geworden. Nach ein paar Tagen sieht man die Bilanz, FDP ist jetzt Nazi und können verfolgt werden und ihre Einrichtungen fallen dem Vandalismus zum Opfer. Personenschutz wegen Übergriffe und ein jüdischer FDP Politiker wurde als Nazi beschimpft. Merkel die Herrscherin, spricht Machtwörter und promt treten ein paar Politiker zurück, werden „indirekt“ von ihrem Amt entlassen oder man „entschuldigt“ sich, weil man einen Politiker gratulierte, welcher legitim gewählt wurde. Diese Menschen schreien förmlich nach Zerstörung. Spannend wird es, wenn die Wirtschaft nach unten geht und die Leute auf der Straße stehen und zwar die Leute die nicht links „intellektuell“ sind, sondern bodenständige und „nach mir die Sintflut“ Mittelständler.

    Like

    • Danke für deinen Kommentar. Ja, erschreckend ist das wirklich. Aber die Wahl von Kemmerich war schon ein genialer Schachzug von der AfD, weil dadurch die katastrophalen Zustände in der deutschen Politik jetzt tatsächlich mal ans Tageslicht kommen. Ich denke mal, dass dieser Skandal noch ein langes Nachspiel haben wird. Gruselig, aber irgendwie auch spannend, wie es weite gehen wird. Es lohnt sich bestimmt, das weiter zu beobachten.

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s