Ultimative Verschwörungstheorie

Viele christiliche Fundamentalisten sind heute stark verschwörungstheoretisch angehaucht. Es gibt allerdings auch einige Hardcore-Fundamentalisten, die Verschwörungstheorien sehr skeptisch gegenüber stehen. Den letzteren sei gesagt: Tut mir leid, Leute, aber das gesamte Christentum ist eine einzige Verschwörungstheorie. Die Vorstellung, dass es einen Teufel gibt, der für alles Böse dieser Welt verantwortlich ist, und der seine eigene Existenz vor der Welt geheim hält, ist ja wohl die ultimativste Verschwörungstheorie aller Zeiten. Beim Islam ist es vermutlich ähnlich. Nur beim Judentum bin ich mir da nicht so ganz sicher, denn im Alten Testamt hat der Satan eine deutlich andere Funktion, als im Neuen. Im Buch Hiob z.B. spielt er eher weniger die Rolle des Widersachers Gottes, sondern vielmehr die seines Anwalts.

2 Gedanken zu “Ultimative Verschwörungstheorie

    • Die Verschwörungstheorie ist nicht nur theoretisch, sondern
      ganz praktisch in der Unterzahl; die Verschwörung dagegen der Normalfall.
      Somit müsste eigentlich die Verschwörung nerven.

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s