Eben gefunden. Passt zum vorherigen Eintrag

Die katholische Kirche hat sich dem Problem mit Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen gestellt und versucht es zu lösen. Während der Kindesmissbrauch außerhalb der Kirche und anderen religiösen Institutionen blüht und gedeiht und von einflussreichen Kreisen gedeckt wird:
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2010/nr1314-vom-642010/wider-den-verlogenen-missbrauch-der-debatte-um-die-sexuelle-ausbeutung-von-kindern/

Warum also geht es immer nur gegen die Kirche, und nicht z.B. gegen Grüne und Linke? Ich denke, hier finden wir die Antwort:

Die vielen unglücklichen Opfer von Armut, Sexismus und Rassismus werden instrumentalisiert für den ideologischen Kampf gegen die katholische Kirche. Sie als Ganzes, und nicht die katholische Sexualmoral, will man weghaben. Weil sie den zur globalen Macht drängenden Militär- und Finanzblöcken ein Dorn im Auge ist. Weil sie gegen die imperialen Kriege der angloamerikanisch-europäischen Kriegsallianz, gegen die globale Ausbeutung, gegen Folter, gegen den von Menschen gemachten Hunger und die vielen globalen Ungerechtigkeiten Stellung bezieht, und weil sie Naturrecht und Tötungsverbot aufrechterhält, was die Kriegs­allianz mit aller Macht abschaffen will.

Wer die eigene Scheinheiligkeit auf andere projiziert und ihnen anhaftet, ist noch viel schlimmer als der, der einfach nur scheinheilig ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Eben gefunden. Passt zum vorherigen Eintrag

  1. Cohn-Bendict ist links..?

    Jeder, der sich etwas näher mit dem einstigen Vorzeige-Grünen beschäftigt kann darüber nur lachen; ähnlich wie Joschka ist er „machtbesessen“ und ein erfolgreicher Mitläufer, mehr nicht.

    Aber zum eigentlichen Thema:

    Sie als Ganzes, und nicht die katholische Sexualmoral, will man weghaben. Weil sie den zur globalen Macht drängenden Militär- und Finanzblöcken ein Dorn im Auge ist.

    Selten wurde die Wirklichkeit so falsch dargestellt bzw. begriffen.

    Der r.-k.-Kirche sind besondere Vorwürfe zu machen, ja.

    Und zwar nicht nur, weil sie sich über geltendes Recht stellt und Verbrecher deckt(e), sondern weil sie eine moralische Instanz sein will und sich eben gerade an diesem weltweit gültigen Anspruch messen lassen muß.

    Gefällt mir

  2. Hallo Einhard,

    hast du den Link, den ich gegeben habe, gelesen? Dort wird dargestellt, dass es eben nicht die Kirche ist, die sich über geltendes Recht stellt und Verbrechen deckt, sondern die Finanzelite. Warum also mit zweierlei Maß messen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s